top of page
Suche
  • Souffleuse

Juni 2020

So ganz allmählich regt sich wieder etwas etwas um und bei Theater ImPuls. Nachdem die Gruppe um den "Gott des Gemetzels" nun bereits zum zweiten Male den Proberaum bevölkert hat, sind seit letzter Woche auch die Impro-Fans wieder analog zugegen. Das alles geht jedoch nur mit einem klar ausgearbeitetem Hygienekonzept, das ein Mitglied des Vorstandes dankendwerterweise vorbildlich ausgearbeitet hat. Der Grundkurs von Theater ImPuls wird noch ein wenig warten müssen - die Abstandsregel bei Grundelementen des Theaterspielens ist eine Bremse, die wir uns nicht als spielfördernd sondern eher als spielhemmend vorstellen. Sobald da Lockerungen zu vernehmen sind, wollen wir den GK auch wieder aufnehmen. Perspektivisch hoffen wir auf den Herbst, um das dritte Standbein unserer Gruppe wieder angehen zu können.

Über den beginnenden Sommer werden sicher auch die ein oder andere Probe auf Grund von Urlauben wegfallen.

Ihnen und Euch wünschen wir nun einen tollen Sommer einen "virusfreien" Urlaub und .... weitere Lockerungen, um Theater ImPuls wieder Schritt für Schritt zu dem werden lassen zu können was es vor Corona war.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page