top of page
Suche
  • Souffleuse

Juni 2014

Daß ein JUNI für Theater ImPuls soviel positive Schlagzeilen machen würde, ist eher ungewöhnlich, aber umso schöner. Am 28.06.14 stieg sie also, die PREMIERE von "Stein oder nicht Stein", einer neuen Eigenproduktion der Impro-Gruppe von ImPuls. Im Rahmen des Gemeindefestes traten 8 SchauspielerInnen open air auf den Stufen des Kirchenportals vor geschätzten 80 Besuchern auf. Hatte uns im letzten Jahr noch die "Rauchwolke" das open air vermasselt, so galten nun unsere besorgten Blicke dem wolkenverhangenen Himmel über dem Kirchplatz. Pünktlich nach dem Ende der Aufführung fing es dann an zu tröpfeln, ein Geschenk des Himmels für uns. Es war schon große Klasse, wie es Anne und ihre Mitstreiter schafften, Spannung und Komik, Information und Absurdität miteinander zu verknüpfen. Neben starkem Wortwitz, bleiben vor allem die bewegend emotionalen Geschichten und die Schlußsequenz in Erinnerung. Es ist ein erneuter Beweis dafür, daß ein Stück Theater aus dem NICHTS heraus entstehen kann, und wie!!

Ende Juni erhielten wir die TOLLE Nachricht, daß unsere 2012er Produktion "Die ZIEGE oder wer ist Silvia" von Edward Albee den diesjährigen SCHAPPO 2014, einem regionalen Wetbewerb für Amateurtheater, gewonnen hat. Zusammen mit zwei weiteren Ensembles setzten wir uns dabei "gegen" 7 andere Gruppen durch. Dieser "Sieg" macht uns stolz, ist es doch der erste seiner Art in der langjährigen Geschichte von Theater ImPuls. Im Oktober werden wir die ZIEGE nun noch einmal spielen (dürfen). In Maxdorf/Pfalz wird dann auch am 25.10.14 die Preisverleihungsgala stattfinden.

So ganz nebenbei ging natürlich auch der KISHON weiter - nichts Neues, keine Hiobsbotschaften, aber diesesmal muß er hinter den Tagesaktualitäten zurückstehen. So langsam rüsten wir uns für den Endspurt vor unserer (kurzen) Sommerpause. Jetzt im Juli klotzen wir nochmal so richtig ran. Im Übrigen: Mit dem KISHON-Stück bewerben wir uns erstmals für das Amateurtheaterfestival "Theater am See" in Konstanz. Warum sollten wir da nicht wieder gewinnen ............. ??

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

April 2024

An allen Ecken und Enden wird bei Theater ImPuls gerade gewerkelt und gedacht, wir sind ein Verein, der niemals still steht. Aber das soll auch so sein , es wäre fatal, wenn das nicht so wäre. In dies

März 2024

Der Frühling naht, Ostern steht vor der Tür und es wird spürbar wärmer draußen.  Das Erblühen der Mandelbäume hier bei mir an der Weinstraße ist zudem ein untrügerisches Zeichen , daß alles nun offene

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Commenti


bottom of page