top of page
Suche
  • Souffleuse

Juli 2018

Kann man in dieser Affenhitze überhaupt noch an Theater denken ... geschweige denn machen ? So ein Affentheater !! Bei dieser Gelegenheit sollte mal erwähnt werden, daß unser Proberaum bei aller Schlichtheit einen großen Vorzug hat: Er ist KÜHL !!! Durch seine "Kellerlage" herrschen dort locker 5-8C weniger Wärme als draußen. Was im Winter eher problematisch ist, ist bei diesen Sommertemperaturen ein "Geschenk des Himmels" und läßt uns trotz allem tatsächlich Bewegung und Spiel durchführen.

Bis auf unsere derzeit laufende Eigenproduktion ("Brennpunkt Amateurtheater") sind alle anderen Untergruppen NICHT geschmolzen, d.h. Impro, Frauenfalle und Grundkurs trotzen der Ferien- und Hitzezeit und arbeiten munter weiter. Und selbst der Brennpunkt steigt bereits am 9.8.18 wieder in die Probenarbeit ein!

Nach dem heissen Sommer folgt der heisse ImPuls-Herbst - mit der Frauenfalle-Premiere am 28.09.18 und der großen Jubiläumsfeier am 3.11.18 mit einer großen Doppelnacht (ImPROPuls + Brennpunkt-Premiere) . Das derzeitige Schwitzen kann uns die Vorfreude auf dieses Spätjahr nicht verderben.

Es kommt VIEL auf uns zu - lassen wirs kommen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page