top of page
Suche
  • Souffleuse

Januar 2020

Waaas, schon wieder ein Monat des gerade erst begonnen Jahres tum ? Wie schnell geht das denn !!!! In diesem "kalten" Monat - und das spüren wir im Winter speziell in unserem Proberaum - wird kräftig gewerkelt, geprobt und .... gesucht. Gesucht ? Ab Frühjahr diesen Jahres wird das Souterrain der Johanniskirche, in dem sich der ImPuls-Proberaum befindet, generalrenoviert ! Aus oben genannten Gründen aber auch generell tut diese Generalrenovierung tatsächlich not ... Soweit so gut - wir werden also ca. ein halbes Jahr , voraussichtlich sogar länger, auf unseren angestammten Proberaum verzichten müssen. Wie durch ein Wunder haben wir nun ZWEI Angebote parallel vorliegen, Angebote an Ausweichquartieren für unsere Gruppe - zum Proben während der Schließung der angestammten Räumlichkeiten. Die "Veträge" sind noch nicht ratifiziert, deshalb werde ich nun auf konkrete Namensnennung verzichten. Es macht sich eine große Erleichterung in unseren Reihen breit. Die PREMIERE von "Der Gott des Gemetzels" von Yasmina Reza kommt in Reichweite, die Proben laufen auf Hochtouren und die Spannung speziell bei den Schauspielern und den Unterstützern steigt spürbar an. Wichtiger Hinweis: Wir wünschen uns gaaaanz viele Zuschauer aus unseren ImPuls-Reihen ! Der Ticketvorverkauf läuft ausschließlich über die Homepage der Freilichtbühne Mannheim (Zimmertheater) und dort über reservix. Bitte kümmert Euch, kümmern Sie sich zeitnah um Tickets - das Platzangebot im Zimmertheater ist begrenzt !! Während der "Gott des Gemetzels" schon auf die Zielgerade einbiegt, hat eine NEUE Inszenierung Mitte Januar gerade begonnen. "Republik Vineta" von Moritz Rinke hat begonnen - Grobziel für die Premiere dieses Stückes ist April 2021 ! Nicht zuletzt planen wir mit dem Grundkurs wieder eine Eigenproduktion auf die Beine zu stellen, die im JUNI im Rahmen des Gemeindefestes open air (fast schon traditionell) aufgeführt werden soll. Hier warten wir noch sehnsüchtig auf die zu verarbeitende Thematik. Unsere ImproPulser schließlich sinnen auch nach einem Auftritt - wann und wo das alles zu sehen sein wird, ist noch offen. Und nun ran an den PC und Tickets bestellen für den "Gott des Gemetzels" - das Zimmertheater muß VIERmal aus den Nähten platzen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

März 2024

Der Frühling naht, Ostern steht vor der Tür und es wird spürbar wärmer draußen.  Das Erblühen der Mandelbäume hier bei mir an der Weinstraße ist zudem ein untrügerisches Zeichen , daß alles nun offene

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Comments


bottom of page