top of page
Suche
  • Souffleuse

Januar 2019

Alles neu macht ... das NEUE Jahr !! So oder ähnlich könnte man den Start ins Jahr 2019 bei Theater ImPuls umschreiben, lag doch zum Ende von 2018 noch ein Geschmack von Unklarheit, Dunkelheit und viele Fragen in der Luft. Zunächst hat der Theaterverein ImPuls im Januar nachgewählt: Wir freuen uns, Ihnen/Euch heute stolz mitteilen zu können, daß wir mit überwältigender Mehrheit einen neuen Organisatorischen Vorstand und 2 neue Pressewartinnen in ihre neuen Ämter wählen konnten. Wir sind jetzt quasi wieder komplett, was den obligatorischen Teil des Vereins angeht und ... 100% arbeitsfähig.

Fast zeitgleich mit dieser organisatorischen Klärung kristallisierten sich gleich mehrere NEUE Ziele unserer Arbeit heraus, die im Folgenden skizzenhaft aufgeführt werden sollen:

1. Die "FRAUENFALLE" wird im späten Frühjahr mindestens 2 weitere Auftritte haben (Viernheim und Mannheim-Waldhof). Im Moment arbeitet diese Sektion von ImPuls an einer Rollenumbesetzung im Stück. Die genauen Termine finden Sie/Ihr hier in einer der nächsten Souffleuse.

2. Ab Mitte März werden wir an einer NEUEN Eigenproduktion arbeiten - Arbeitstitel ist "HALLELUJA". Premiere dieses Werks ist am 30.06.19, open air.

3. Seit Ende des Monats Januar arbeitet eine weitere ImPuls- Untergruppe an einer "CASPAR HAUSER" Adaption , die in Form eines "Stationentheaters" auf dem Lindenhof aufgeführt werden soll. Premiere soll im Oktober`19 sein. Näheres später in der Souffleuse.

4. Am 18.05.19 sowie am 09.11.19 sind zwei weitere IMPRO-SHOWS unseres ImPROPuls geplant. Der Auftritt am 18.Mai wird an der Johannisgemeinde statt- finden, der Auftritt im November voraussichtlich im Jungbusch.

5. Im Sommer (August) beginnt schließlich die Inszenierung "GOTT DES GEMETZELS" von Yasmina Reza; mit dieser Produktion werden/wollen wir uns für den Schappo 2020 bewerben - wir denken dabei mit Verzückung an das Jahr 2014 zurück, als wir daselbst den Preis mit der "ZIEGE" von Edward Albee abgeräumt haben. Premiere soll im April 2020 sein, der Wettbewerb wird im Herbst 2020 ausgetragen. Ne ganze Menge Holz, wie ich meine. Und neben all diesen geplanten Highlights wird der "normale Wahnsinn" wie Improgruppen, Grundkurse u.ä. natürlich weiterlaufen. Sowohl die Aktiven wie auch die potenziellen Zuschauer freuen sich schon heute auf die diversen und sehr unterschiedlichen Produktionen. Theater ImPuls lebt gerade von der Unterschiedlichkeit seiner Bereiche und seiner aktiven und passiven Mitglieder.

Auf denn zum fröhlichen Spielen !

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

April 2024

An allen Ecken und Enden wird bei Theater ImPuls gerade gewerkelt und gedacht, wir sind ein Verein, der niemals still steht. Aber das soll auch so sein , es wäre fatal, wenn das nicht so wäre. In dies

März 2024

Der Frühling naht, Ostern steht vor der Tür und es wird spürbar wärmer draußen.  Das Erblühen der Mandelbäume hier bei mir an der Weinstraße ist zudem ein untrügerisches Zeichen , daß alles nun offene

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Comentários


bottom of page