top of page
Suche
  • Souffleuse

Januar 2015

Nach langer und ausgiebiger Pause läuft der ImPuls- Motor wieder - zwar noch nicht unbedingt auf Hochtouren, aber doch so, daß man die "Motorengeräusche" schon wieder deutlich vernehmen kann. Begonnen hat alles auf dem Neujahrsempfang des OB im Mannheimer Rosengarten mit Stand und Auszügen aus dem KISHON-Stück. Danke vor allem an Pit und Arthur, die den Stand maßgeblich betreuten - Dank aber auch an die 6 Schauspieler, die den Zuschauern 30Minuten Kishon vom Feinsten zelebrierten. Der kleine aber feine Aufführungsraum war voll und das Kommen und Gehen hielt sich Gott sei Dank in Grenzen.

Am 14.1.15 dann der erste reguläre ImPuls-Abend im neuen Jahr! Es sollte ein wahrlich explosiver Abend werden, denn wer hätte damit gerechnet, daß 14 Spielwillige Menschen, alt und neu, uns besuchen würden? Eine Woche später dann wiederholte sich das Ganze, nochmal 14, zum Teil andere, Schauspieler wie die Woche zuvor - die Herzen des Impro-Teams schlugen höher! Okay, im Dezember und im Januar klopften viele Interessierte an die Tür von Theater ImPuls - aber jeder weiß, daß das Anklopfen noch nicht bedeutet, daß die Tür auch aufgemacht wird. Insofern erlebten wir die ersten Impro-Abende als "warmen Regen" für die Gruppe - und, es eröffnet neue und gute Perspektiven für die Zukunft.

Auch am 28.1. erwarten wir wieder regen Zulauf - unser Ziel ist es stets, Leute nicht nur zum einmaligen Mitmachen zu bewegen sondern zu ständigen und festen Mitgliedern von Theater ImPuls zu machen.

Im MÄRZ werden wir das KISHON-Stück noch dreimal zeigen - 7./8.3.15 im TIKK/Heidelberg und 14.3.15 in Frankenthal. Auch dann ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht, wir haben die Gelegenheit, unsere Inszenierung im Frühsommer noch im Mannheimer TIG7 zu präsentieren.

Zunächst mal heißt es im Februar, eine Umbesetzung zu managen - zum Glück ist die Rolle nicht so groß, als uns das nicht gelingen sollte. Sowohl an der Basis (ImproGruppe) als auch im Schauspielbereich lebt ImPuls sichtlich gut!!

In Planung für 2015 sind ZWEI Eigenproduktionen (Juni + November) und vielleicht sogar doch ZWEI Neu-Inszenierungen, wobei die eine im Sommer beginnen wird. Näheres dann in eine der nächsten Souffleusen!!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page