top of page
Suche
  • Souffleuse

Dezember 2020

Geklagt über die derzeit herrschenden Zustände ist eigentlich GENUG ..... ich will versuchen, in dieser Jahresabschlußsouffleuse die positiven Momente der Ist-Zeit von Theater ImPuls zu skizzieren. Da wäre zum einen unsere turnusmäßige Weihnachtsfeier, die in diesem Jahr selbstredend online stattgefunden hat. 17 ImPulser nahmen teil und bereicherten mit ausgefallenen Beiträgen den Abend. Knapp 3,5 Stunden waren wir visuell und stimmlich miteinander verbunden, es war ein runder und wohliger Abend. Und wir wären nicht Theater ImPuls, wenn es nicht an jenem Abend den "Startschuß" für weihnachtliche Online-Produktionen gegeben hätte. Die Idee war, fertige oder selbstverfasste Szenen mit Bezug zu Weihnachten online so zu gestalten, daß diese noch vor dem 24.12. veröffentlicht werden können. Und tatsächlich - es entstanden zwei sehr unterschiedliche Stückchen online Theater - "Fenstergeplaudere" und "Eine andere Weihnachtsgeschichte". Besonders erwähnenswert dabei: Bei der 2.Geschichte beteiligten sich tatsächlich 10 ImPulser aktiv !! Zu sehen sind beide Szenen bei Youtube !

Solange an analoges Proben noch nicht zu denken ist, werden wir diese "Not"-Sparte des Theaterspiels weiter pflegen. Natürlich hoffen wir auf eine baldige Rückkehr in unseren Proberaum allerdings ist damit realistischerweise nicht vor März/April 2021 zu rechnen.

Allen Lesern der Souffleuse wünscht Theater ImPuls nun einen angenehmen Jahreswechsel und Gesundheit....und Glück in 2021 !!!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page