top of page
Suche
  • Souffleuse

Dezember 2014

"Süßer die Glocken nie klingen"!! Wenn Ihr dieses traditionelle Weihnachtslied in den nächsten Tagen singt oder hört, so hat das in erster Linie mit dem bevorstehenden Fest zu tun. Es könnte allerdings auch auf den ImPuls-Herbst 2014 bezogen werden - wann haben wir schon einmal einen Amateurtheaterpreis gewonnen (SCHAPPO 2014) und 14 Tage später eine tolle Premiere nachgeschoben ? Das Jahr 2014 hat Superlative für ImPuls hervorgebracht, von denen wir vor Jahresfrist nicht mal zu träumen wagten. Der Rest des Jahres war .... Schaulaufen, die Protagonisten des Albee und des Kishon geniessen ihre Erfolge und das mit vollem Recht. Am 8.12. fand die turnusmäßige Vollversammlung von Theater ImPuls Mannheim e.V. statt - alles beim alten könnte man sagen, mit einer Ausnahme: Anke wird in Zukunft den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Leben füllen.

Im Dezember fanden drei Improabende statt - alle zu den Oberthemen "BÜHNENPRÄSENZ" und "SPIELFREUDE". Interessanterweise durfte das neu gegründete ImproTeam, das bis zum Frühsommer monatlich DREI Improabende gestalten wird, eine große Anzahl NEUE und INTERESSIERTE Menschen begrüßen. Ohne diese Novizen hätten wir ganz schön alt ausgesehen in den vergangenen Wochen. Wenn auch nur die Hälfte der neuen Mitspieler bei uns hängenbleiben, wäre das ein Quantensprung, was die Mitgliederzahl des Vereins Theater ImPuls angeht.

Im neuen Jahr 2015 werden wir sicherlich NICHT auf der faulen Haut liegen: Bereits am 06.01.2015 sind wir mit einem Stand und Auszügen aus dem Kishon-Stück auf dem Neujahrsempfang des OB der Stadt Mannheim im Rosengarten vertreten. Im Juni und im November 2015 werden wir mit Impro-Eigenproduktionen auf dem Lindenhof zu sehen sein. Ab Sommer 2015 schließlich beginnt die Produktion eines Kammerstücks, das im Frühjahr 2016 in unserer Theaterkammer Premiere haben soll. Ihr seht, Theater ImPuls never sleeps!!!

ALLEN Lesern unserer SOUFFLEUSE wünschen wir nun FROHE WEIHNACHTEN und ein TOLLES NEUES JAHR 2015.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page