top of page
Suche
  • Souffleuse

August 2020

Das ist er nun, der Monat der Theaterferien. Alles ruht! Doch nein, was bewegt sich denn da? Ja, glaubt's oder glaubt's nicht: Theater ImPuls sendet immer noch! Nichts ist mit Sommerruhe.Die Vineta-Gruppe hat sich im August dreimal getroffen und sich dem Stück Schritt für Schritt angenähert. Da ist schon ein richtiges Gesicht zu erkennen, auch wenn die frühest denkbare Premiere noch ein Jahr hin ist. Aber ImPulser haben einen langen Atem!

Und noch was – ganz was Neues – haben wir erfolgreich ausprobiert. Im Avendi Alten- und Pflegewohnheim auf dem Lindenhof haben zwei unser Unermüdlichen ein paar der alten Balladen (Goethe, Schiller, Fontane, ...) im angemessen dramatischen Stil – natürlich mit verteilten Rollen - vorgetragen. Die Senioren waren sehr erfreut und haben hinterher noch von ihren eigenen Erinnerungen erzählt. Und auch die Dame vom Sozialdienst hat sich über das unerwartete Angebot sehr gefreut. Nicht ausgeschlossen, dass wir Derartiges wiederholen. Mindestens drei weitere ImPulser haben bereits Interesse bekundet.

Wie schon früher gesagt: ImPuls ist und bleibt äußerst lebendig!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page