top of page
Suche
  • Souffleuse

April 2017

Was für ein Feuerwerk, welche Emotionen und welche Spielfreude war das denn? Am 29.04.17 fand die erste offizielle Performance von ImPROPuls im Bachsaal der Johanniskirche statt und... verzaubert den Raum, der mit (nachgezählten) 76 Besuchern fast bis auf den letzten Platz gefüllt ist. Unglaublich, was die 12 Improvisateure da auf die kleine Rundbühne gebracht haben - die Spielfreude, der Spaß und das Feuer der eigenen Begeisterung sprang sofort auf die "euphorisierten" Zuschauer über, was wünscht man sich mehr von einem gelungenen Theaterabend. Die Stimmung DANACH war dementsprechend, gelöst, zufrieden und voller Adrenalin - Theater ImPuls hat nun auch nach außen sichtbar ein TOLLES Standbein mit viel Perspektive für die Zukunft.

Die anderen "Abteilungen" von ImPuls müssen zwangsläufig etwas zurückstehen heute. Die Frauenfalle "fällt immer weiter", da ist vorerst noch nicht mit "Veröffentlichungen" zu rechnen und das "Luther-Projekt" nimmt mittlerweile so richtig Fahrt auf. Das muß es auch, steht doch schon im JUNI (23.6.) die PREMIERE ins Haus. Das wird, wie stets bei unseren Eigenproduktionen, ein "Vabanque-Spiel" - aber ich bin guter Dinge, daß wir diesen Kraftakt schaffen werden. Toll zu sehen, wie heute anno 2017 im 29. Jahr nach Gründung das Theater ImPuls heute dasteht - da können ALLE ImPulser mächtig stolz sein, ob sie nun aktiv mitmischen oder passiv im Hintergrund stehen.

Und nächstes Jahr 2018 feiern wir unser 30jähriges Jubiläum...

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page