top of page
Suche
  • Souffleuse

April 2015

"Der April macht was er will" so oder so ähnlich könnte man diesen Monat treffend überschreiben, hat er mich doch für annähernd drei Wochen mehr oder weniger "außer Gefecht gesetzt". So konnte ich auf Grund des in unserer Gruppe bekannten privaten Schicksalsschlages bis heute KEINE Veranstaltung von Theater ImPuls besuchen, geschweige denn verantwortlich durchführen. Spätestens ab Mai wird dieser Zustand jedoch der Vergangenheit angehören - da werde ich hoffentlich wieder in alter Frische durchstarten. Nach Ostern begannen die Umbesetzungsproben für unsere beiden letzten Auftritte mit dem KISHON am 15.+16.5.15 im Mannheimer TIG7 ! Die Rolle des STUX muß nun bereits zum zweiten Male umbesetzt werden. Und wieder wird dieser Mann von einer Frau verkörpert werden, wir bleiben uns also treu. Schon heute ganz, ganz herzlichen Dank an unseren "alten Kämpen" Ralf, der die ersten drei STUX-Proben verantwortlich durchführte. Es ist überdies schön zu sehen, daß die Gruppe in wirklich schwierigen Zeiten ganz eng zusammensteht. Jeder ist bereit zu helfen und viele übernehmen Verantwortung, das ist toll zu wissen.

Am Mittwoch, 06.05.15, beginnt also nun ein neuer, wenn auch eher kleiner Abschnitt von Theater ImPuls in Mannheim/Lindenhof. Es ist Tradition geworden, daß wir beim Gemeindefest der Johannisgemeinde mit einer Eigenproduktion in Erscheinung treten, so auch in diesem Jahr. Thema ist in diesem Jahr "Projekt 20 6" 'Nehmt einander an' !! Wobei wir uns noch den genauen Titel des "Projekts 20 6" überlegen müssen. In insgesamt ca. 10 Proben werden 8 Mitglieder unserer Gruppe witzig, spritzige oder auch ernste Gedanken zu diesem Thema in der Abendsonne (open air) des Samstagabends 20.6.15, versuchen, den Besuchern einen fulminanten Theater(an)stoß zu versetzen. Herzlich willkommen schon heute allen Lesern der Souffleuse. Wir wünschen Euch / Ihnen einen sonnigen und warmen Wonnemonat Mai.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Dezember 2023

Das war es nun also, das ImPuls-Jahr 2023 - ein lebendiges, erfolgreiches aber auch nicht immer einfaches Jahr.  Immerhin hatten wir 3 Premieren, Mir sin Monnem,  ImproShow,  Biografie: Ein Spiel ,  m

bottom of page