top of page
Suche
  • Souffleuse

September 2022

Der Sommer ist durch , der Winter noch nicht da doch schon wirft die kalte Jahreszeit ihre Schatten voraus. Angesichts der weltpolitischen Lage steigen allerorts die Preise , besonders die für Heizung und Strom und ein Ende ist nicht abzusehen. Für ImPuls bedeutet das neben den individuell schwierigen finanziellen Engpässen eventuell stark steigende Raummieten auf dem Lindenhof und in Neckarau. Offiziell ist das noch nicht, aber mündlich und schriftlich (Lindenhof) bereits angekündigt.

Apropos Lindenhof: Unser eigentliches Probedomizil auf dem Lindenhof , das nun schon seit über einem Jahr renoviert wird, wird noch eine lange Zeit für uns nicht wieder begehbar sein. Im Sommer herrschte Baustopp wegen einer "ungeplanten" Mauer im Erdreich und die Lieferzeiten für Bauteile sind wie überall extrem lange.

So ist es vielleicht Glück im Unglück, daß wir den "Gott des Gemetzels" nochmals um ein Jahr nach hinten schieben müssen. Eine unserer 4 Schauspieler*innen ist erkrankt und kann für einen längeren Zeitraum weder proben noch spielen. Wiederaufnahmebeginn soll nun der September 2023 sein, dann hoffentlich in unseren angestammten Räumlichkeiten. Ob bis zu diesem Zeitpunkt noch ein anderes Schauspiel angegangen wird, ist noch nicht klar. Sobald da Klarheit herrscht , wird das hier bekanntgegeben werden. Sicher ist jedoch, daß wir die (lange) Zeit bis zum Sommer 2023 mit der Erarbeitung der eigentlich für die Bundesgartenschau `23 gedachten Szenenfolge nutzen werden. Im Augenblick stehen uns 9 Szenen unter dem Arbeitstitel MannheimRevue 2.0 zur Verfügung, im Juli/August des kommenden Jahres soll das "Stückchen" mehrfach Open Air aufgeführt werden. Toll ist, daß unter den bislang bereits 13 (!) mitmachenden Schauspielern über die Hälfte aus dem TheaterSpielGrundkurs entstammen. Das ist mit ein Hauptgrund, warum seinerzeit diese Sparte bei ImPuls ins Leben gerufen wurde. Am 29./30.Oktober ist es soweit:

Der Karlstorbahnhof in Heidelberg, den wir sehr oft für unsere Aufführungen nutzen/mieten , zieht jetzt offiziell in seine neue Wirkungsstätte in die Heidelberger Südstadt um. An diesem Wochenende wird dort ein gigantisches Einweihnungsfest mit ganz viel Theater (Theaternacht ) stattfinden. Auch Theater ImPuls wird sich am Programm beteiligen (kleine Szene aus "Republik Vineta"), nicht zuletzt auch da wir als Theater ImPuls Mannheim Mitglied im Heidelberger Theaterverein sind.

Nicht unerwähnt soll bleiben, daß ImProPuls, unsere Improgruppe, auf dem Weg der (kleinen) Konsolidierung ist, was uns sehr freut. Unser Grundkurs erfreut sich nach wie vor bleibender Beliebtheit - was sich auch daran manifestiert, daß einige (viele) an der neuen Eigenproduktion (MR2.0) teilnehmen werden.

Ich wünsche Euch/Ihnen nun einen Goldenen Oktober

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

März 2024

Der Frühling naht, Ostern steht vor der Tür und es wird spürbar wärmer draußen.  Das Erblühen der Mandelbäume hier bei mir an der Weinstraße ist zudem ein untrügerisches Zeichen , daß alles nun offene

Februar 2024

Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht, erst kürzlich haben wir noch ImPuls-Weihnachten bzw. Neujahr gefeiert und schon bald ist wieder Ostern. Umso wichtiger ist es, daß wir die Zeit mit schönen Thea

Januar 2024

Allen LeserInnen unserer Souffleuse zuerst mal die besten Wünsche für das neue (Theater)Jahr 2024. Wir sind bereits auf (fast) allen Ebenen wieder aktiv und freuen uns auf das, was in diesem Jahr gepl

Comments


bottom of page